Donnerstag, 5. Mai 2011

Camera auf Geschäftsreise


Was macht man, wenn die Camera mit dem Liebsten zusammen, für eine Woche auf Geschäftsreise ist und man doch so gerne an

Man kramt im Archiv....und wird fündig!
Thema heute: ...finde Zeichen der Liebe...



Das mag nun kein künstlerisch hochwertiges Foto sein, aber...

Ich liebe diese kleinen Liebesbeweise meiner großen Tochter!

Ich glaube Ihr wisst was sie mit den Worten :
“Ich hap dich so famist“
meint.

Man verzeihe Ihr die nicht ganz korrekte Schreibweise, aber sie geht erst in die erste Klasse und Ihre Stärke liegt eindeutig in der Mathematik – von wem sie das wohl hat, nicht von mir!

Den Zettel fand ich übrigens am Morgen nach dem Abend, an welchem ich mir erlaubte, mich auf einen Umtrunk mit meinen Freundinnen in der großen weiten Stadt München ( für mich, die ich nun seit 7 Jahren ein Landei bin, ist das wirklich inzwischen so ) zu treffen.
Tja der Abend war wohl sehr lang und einsam für sie, die Arme!
Ist ja auch doof wenn man von Papa extra viel Schoko aufs Brot bekommt, Papa sogar erlaubt noch die Sendung NACH dem Sandmann anzuschauen und  Papa dann noch ein großes Buch vorliest ( Mama liest ja am Abend lieber ein Pixi-Buch ).

Tja, was soll ich da sagen : Mama ist eben doch die Beste!

Und es tut sooooo gut wenn man es ab und zu gesagt bekommt!


Wer sich am „Zeichen der Liebe “ suchen und finden noch beteiligt hat seht Ihr hier.

Kommentare:

  1. *lach* Ja, hab ich gleich verstanden: Sie hat ihren ganzen Mist auf dem Sofa für Dich zum Aufräumen gelassen! Stimmt´s?
    Danke!!!=D
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  2. aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhh.... DAS ist LIEBE! echt!

    Da geht mir das Herz auf!!!

    GLG... Nic

    AntwortenLöschen
  3. *seufz* ist das schöööön!

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  4. ich wollte mich eigentlich bei dir bedanken, und nun finde ich dieses zu Herzen gehende Bild.
    Das, was es so rührend macht ist ja gerade die "nicht ganz korrekte Schreibweise"!
    Wunderschön findet Dana

    AntwortenLöschen
  5. Ach, ist das niedlich...*schmilz*...ja, da geht einem doch das Herz auf , oder...
    Ich glaube, bei uns ist es ganz ähnlich, so wie Du es eben beschrieben hast, wenn *Mutti* mal nicht zu Hause ist *lach*
    Viele Grüße,
    Hexalotta

    AntwortenLöschen
  6. Sehr rührend find ich den Zettel - was will man mehr ;-)
    Sonnige Grüße, Tammi

    AntwortenLöschen