Donnerstag, 1. Dezember 2011

Naschwerk

das Fotoprojekt bei Luzia Pimpinella geht in die Dezemberrunde.
das Thema heute:

Naschwerk

Und das, wo ich vor lauter Weihnachtsmarktvorbereitungen nicht zum Backen komme.

Also müßen eben ein paar gekaufte Kekse als Modells herhalten:




Das Bild, das Ihr hier im Hintergrund, auf unserem Küchentisch seht, ist übrigens ein 
Geschichten-Adventskalender
von 



Für Tilda Apfelkern, die kleine holunderblütenweiße Kirchenmaus, gibt es nichts Schöneres als die Weihnachtszeit. Aus ihrer kleinen Küche duftet es nach leckeren Plätzchen und warmem Kakao, sie sorgt dafür, dass ihre Freunde es immer schön gemütlich haben, und in diesem Jahr plant Tilda sogar ein großes Weihnachtsfest für alle! Aber keine Frage, dafür ist noch schrecklich viel zu tun: Basteln, Schmücken, Kochen – und einen Tannenbaum muss Tilda natürlich auch besorgen! 

Ein wunderschöner Adventskalender, 
in welchem sich an jedem Tag ein neuer spannender Teil der
Tilda Weihnachtsgeschichte, 
findet. 

Die Geschichte ist so herzallerliebst und die Zeichnungen sind so niedlich.



Wir haben letztes Jahr das erste Mal aus dem Kalender vorgelesen 
und gestern habe ich ihn erneut auf den Küchentisch gestellt. 
Meine Mädls freuen sich jetzt schon auf den Anfang Geschichte, den sie heute Abend zu hören bekommen.

Kommentare:

  1. Danke für den lieben Kommentar. Muss ich doch gleich zurückkommentieren ;)
    Ich liebe Zimtsterne :) Und den Adventskalender hatte ich letztens auch im Buchhandel gesehen, aber da hab ich mich dann ein bisschen zu alt gefühlt hihi
    Liebe Grüße und euch heute einen wunderschönen ersten Geschichtenabend

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich LIEBE Zimtsterne! Und das, obwohl ich eigentlich keinen Zimt mag...schon seltsam.

    Der Kalender ist ja klasse! Für so schöne weihnachtliche Kindergeschichten bin ich ja immer zu haben.

    Liebe Grüße*

    AntwortenLöschen
  3. Zimtsterne sind sooooooooooooooooooooooooo lecker!
    Liebste Grüße
    White Dream
    PS. Ich geh´ dann mal Zimtsterne kaufen.

    AntwortenLöschen