Montag, 20. Februar 2012

Der 8. Geburtstag....

....ist defintitiv der letzte Geburtstag, den ich klassisch als Kindergeburtstag feier.
Die kleine Große wollte unbedingt einen Geburtstag mit Kuchen, Spielen, Kino und Pommes am Schluß.
OK sollte sie haben...

Deko, in rosa und hellblau, hier bestellt, 
einiges noch aus dem Vorrat gekramt 
(Hello K.... Party hatten wir nämlich mit 7 schonmal), 
Tape in den passenden Farben hier bestellt,
Muffins gebacken, Popcorn und Süßes besorgt, das Tiefkühlfach mit Pommes und Chicken Nuggets gefüllt und der Kindergebrutstag konnte starten.

Nur leider stellte sich während der Party heraus, daß Kinder mit 8 Jahren:

-  sich einfach nicht nehr auf irgendein Spiel einigen können
-  sich auch nicht mehr von der Geburtstatgsmami irgendwelche Spiele     
   "aufdrängen" lassen
-  Topfschlagn total kindisch finden
-  beleidigt sind, wenn sie ein Spiel nicht gewinnen
-  eine Jungs- und Mädchenparty wollen - und Jungs defintiv anders spielen als 
   Mädchen.

Was'n Glück, daß Kino auch geplant wahr - also Wohnzimmerkino. 

Gemütlich auf dem Sofa lümmelnd, mit Popcorntüten versorgt - waren dann endlich alle glücklich und

einig.











Da kann ich mir ja jetzt schon mal Gedanken machen, wie wir nächstes Jahr feiren, damit es eine von vorne bis hinten gelungene Party wird.

Und was'n Glück, die Kleine wird im Sommer erst 4 Jahre alt - da haut das mit der "klassischen" Party bestimmt noch hin.

Kommentare:

  1. Hach ja... manchmal kann man da schon einiges erleben... das ging mir auch schon so. Ich musste grinsen bei deinen Ausführungen.
    Schade, dass die Kinder heute schon viel früher nicht mehr so kindlich sind.
    Bei meinem Sohn mit 10 ist es jetzt definitiv vorbei. Wenn die erstmal auf der weiterführenden Schule sind, ist man ohnehin nur "obercool", mehr nicht... da ist die Kindheit irgendwie vorbei. Tz. Traurig.
    Aber deine Deko sieht schön aus!!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  2. Oh so viel Mühe hast du dir gemacht - toll, wunderschön sieht das alles aus! Nächstes Jahr kannst du es dir ja dann einfacher machen ;-))Einen Gruß noch fürs Geburtstagskind! lg

    AntwortenLöschen
  3. Die Deko sieht toll aus. Wir hatten ja vor ein paar Tagen den sechsten Geburtstag unseres Juniors zu feiern. War definitiv der schönste und ruhigste und witzigste und gelungenste Kindergeburtstag der letzten Jahre. Mal sehen, was im nächsten Jahr kommt.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Deko und so viel Mühe!!! Wui gut dass "KINO" auch noch geplant war, ja sie werden anspruchsvoller! Meine Midi hat beim 5. nur Barbie gespielt mit ihren Freundinnen, dann Kuchen gegessen und dann noch Topfklopfen und alle sind glücklich gewesen :) Glück gehabt! Aber mit 8.. :)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Kindergeburtstage feiern ist echt nicht einfach...Ich habe da schon einiges hinter mir, von der Fahrradrally mit Schatzsuche, Krimiparty, Hotelübernachtungsparty mit Voucher und Coupon...und und ... ich liebe es alles vorzubereiten, aber wenn die Kids nicht "mitspielen" oder eines "querschießt" hat man echt verloren...da nutzen auch die besten Vorbereitungen nichts... und am Ende des Abends ist man "Platt".. Erhole Dich gut! Du hast es Dir verdient. Liebe Grüße von einer mitfühlenden Mama
    Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch dem Tochterkind zum Geburtstag. Ich habe heute meinen Geburtstag ganz in pink gefeiert... und ich bin schon weit älter als 8 geworden. Also diese Phasen kommen dann wieder, allerdings habe ich auch kein Topf schlagen oder so gemacht ;-)

    Habt noch einen schönen Geburtstagsabend. Liebe Grüsse von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch nachträglich. Wir hatten auch schon so eine Party aber da waren die Kinder erst 6.
    In diesem Jahr gibt es einen Geburtstag mit einem festen Programm.

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  8. Leider gibt es die schönen "alten" bzw. klassichen Kindergeburtstage gar nicht mehr. Ich habe als Kind Topfschlagen geliebt ;)
    Wir haben mit Geburtstagsfeiern auch schon so einiges durchgemacht und zum Schluss die Kinder (ich muss sagen, wir hatten nur Jungs daheim *gg*) einfach machen lassen. Einmal und nie wieder, hihi. Jetzt wird nicht mehr daheim gefeiert, sondern woanders. Dort, wo die Kinder sich austoben können und Spaß haben.
    Deiner Großen wünsche ich noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag.
    ...mein Großer ist auch 8 und der Kleine 4 ;)

    Viele liebe Grüße von der Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Oooh, wie schade. Du hast Dir so viel Mühe gegeben und eine tolle Deko gezaubert...Aber vielleicht hat es Deiner Großen trotzdem gefallen?
    Ich gratuliere ihr jedenfalls noch ganz herzlich.

    Lieben Gruß

    Amalie

    AntwortenLöschen
  10. Ich Gratuliere von Herzen.Was fuer eine wundervolle Dekoration ich bin hin und weck.

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen